Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bô Yin Râ - Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 138 mal aufgerufen
 Funken/Mantrapraxis
Paulino Offline



Beiträge: 206

01.07.2015 18:47
Was ist Mantra! antworten

Was ist Mantra!

Es besteht von Vokalen und Konsonanten.

1. Die Vokale: A, E, I, O, U:
Sie gehören, und aktivieren Sie die linke hemicerebral Erkenntnis, die der Form, Struktur und zeitliche Logik ist. 5 Verbindungsmaterial Sinne. Im Gegenteil:

2. Umgekehrt Konsonanten: b, c, d, f, g, h, j, k, l, m, n, ........................
Sie haben keine Möglichkeit, sich also nicht auf die Form beschränkt. Und nicht begrenzt werden, um zu bilden, noch sind sie auf Raum-Zeit beschränkt.


Wenn wir nun verbunden Vokale und Konsonanten, aber nicht durch die bloße Tatsache der Aussprache zusammen. Oder einfach durch Aussprechen nur geistig. Nur wenn wir rezitieren das Mantra in Selbstbeobachtung, Selbsterinnern, Selbstbewußtsein. Dann und nur dann, werden die Vokale und Konsonanten in einem Ton, der hinausgeht, dass transzendiert Raum und Zeit zusammen. Und es kommuniziert mit dem Tao, das vegetative Nervensystem, die das Tao, und interagiert mit dem Tao und der Tao Gnade empfangen, aber nur in dem Ausmaß, dass man verdient. Nicht mehr und nicht weniger.


Musik oder Mantra,

anders als das gesprochene Wort, entweicht, geht über das Material.

Trifft Form und erreichen die Emotion, die das Recht Gehirn und Kognition aktiviert. Ermöglicht somit zeitlos außersinnliche Wahrnehmung.
Aber nicht viel Interesse an der Aktivierung dieser zeitlose Erkenntnis; aber es Sache des ewigen Tao-Erkenntnis (die sehr verschieden ist) zu aktivieren. Diese entwickelt sich die Seele, vereint; und entwickelt seine Bildgebung des Gehirns: Corpus callosum des Gehirns, die die Vereinigung von der linken und rechten Seele darstellt. Die Vereinigung der linken und rechten Sinn: Die rechte Gehirnhälfte und links.

------------------

¡Qué es el Mantra!

Está formado por vocales y consonantes.

1. Las vocales: A, E, I, O, U:
Pertenecen y activan la cognición hemicerebral izquierda, que es de la forma, estructura y lógica temporal. Conectan a los 5 sentidos materiales. Por el contrario:

2. Por el contrario, las consonantes: b, c, d,f,g,h, j,k, l, m,n,……………………
No tienen forma ni están por tanto limitadas a la forma. Y al no estar limitadas a la forma, tampoco están limitadas al espacio-tiempo.


-Si ahora unimos vocales y consonantes, pero no por el mero hecho de pronunciarlas combinadamente. Ni por el simple hecho de pronunciarlas solo mentalmente. Solo si recitamos el mantra en auto observación, recuerdo de sí, consciencia de sí. Entonces y solo entonces, se unen las vocales y consonantes en un sonido que transciende, que supera el espacio y el tiempo. Y se comunica con el Tao, con el sistema neurovegetativo que es el Tao, e interacciona con el Tao, y se recibe la gracia del Tao, pero solo en la medida que uno lo merezca. Ni más ni menos.


La música o el mantra,

a diferencia de la palabra hablada, escapa, supera lo material.

Supera la forma, y llega a la emoción que activa el hemisferio cerebral derecho y su cognición. Activa por tanto, la cognición atemporal extrasensorial.
Pero no interesa demasiado activar esta cognición atemporal; sino que sí interesa activar la cognición Tao-eterna (que es muy diferente). Esto desarrolla el alma, la unifica; y desarrolla su representación cerebral: El cuerpo calloso del cerebro, que representa la unión del alma izquierda y derecha. La unión de la mente izquierda y derecha: El hemisferio cerebral derecho y el izquierdo.

Paulino Offline



Beiträge: 206

01.07.2015 18:51
#2 RE: Was ist Mantra! antworten

Was gut ist, Wiederholung des Mantra OM?

Wenn dein Geist desunificada, nicht die Zusammenführung, aber die desunificará weiter. So Hindus und Buddhisten, für viele Mantras und wiederholen reptien nur aus dem Licht weg.

Verstehst du?

----------------

¿De qué sirve repetir el Mantra OM?

Si tu mente está desunificada, no la unificará, sino que la desunificará todavía más. Por eso hinduistas y budistas, por muchos mantras que reptien y repiten, solo consiguen alejarse de la iluminación.

¿Comprendes?

«« AUM
Mantren »»
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen