Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bô Yin Râ - Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 388 mal aufgerufen
 Das Buch der Liebe
HansB22 Offline



Beiträge: 175

24.06.2013 14:42
Was ist der HC? antworten

Hallo,

in meiner Wahrnehmung ist der HC keine eigenständige Religion, sondern -ähnlich dem Sufismus- eine Hinführung zur Essenz aller Religionen. Dies kommt für mich etwa in folgender Passage zum Ausdruck. Liege ich da richtig? Was meint ihr?

" Es sei mir ferne, dir zu raten, deinem
Glaubenskreise zu entfliehen, und irrig
würdest du die Lehre deuten, die ich künde,
wenn du etwa vermeinen solltest, daß ich
einen neuen Glaubenskreis zu stiften wil-
lens sei!
Es mangelt uns wahrlich nicht an guten
Glaubensformen, so sehr es auch an
wahrhaft „Gläubigen der Tat” in den
heutigen Tagen mangeln mag!
Nichts liegt mir ferner, als der töricht-
eitle Wunsch, die alten Glaubensformen
nun um eine neue noch zu mehren!
Ich will, und muß jedoch nach binden-
der urgeistiger Verpflichtung, allem Glau-
ben die Ver-tiefung bringen, deren er be-
darf, mag er des eigenen Wertes noch so
sicher, sich auch den „einzig wahren”
Glauben nennen...
Was die durch mich geformte Lehre dir
zu geben hat, wirst du im Grunde aller
Religionen wiederfinden, wenn du einmal
es erkanntest, — — dort, wo deines
religiösen Glaubens Formen dir altver-
traute Helfer sind!
Uralte Weisheit gibt sich so dir kund,
und aller „Glaubensgründe” tiefster Ur-
grund wird dir offenbar. — "
(Das Buch der Liebe, S. 21, 22)

Grüße
HansB22

Martin S Offline



Beiträge: 47

25.06.2013 13:15
#2 RE: Was ist der HC? antworten

Hallo Hans,

Du kommtst hier mit einem sehr wichtigen Zitat, glaube ich.

Doch HC ist für mich nicht nur etwa ein Hinführung zu "Religionen"; das "Werk" ist meistens direkte Offenbarung und ein Lebensbegleiter, welches uns empfindsam macht für das universelle "Religiöse" und uns so auch im weitesten Sinne "richtig" handeln lehrt: eine notwendige Hilfe auf dem Weg zum Ziel .

BYR is kein Lyriker und/oder Denker, sondern ein einzigartiger Wissender und "Künstler" - ein lebensgrosses Unterschied für mich. HC ist nicht in der Periferie, aber im Zentrum.......

So sehe ich das nun mal. Übrigens, ich gebe nur für die Gelegenheit Antwort auf deine Frage

Viel Entdeckungsfreude beim Lesen!

Herzliche Grüsse,

Martin S

kohle Offline



Beiträge: 218

26.06.2013 01:14
#3 RE: Was ist der HC? antworten

hallo hans


Zitat
in meiner Wahrnehmung ist der HC keine eigenständige Religion, sondern -ähnlich dem Sufismus- eine Hinführung zur Essenz aller Religionen. Dies kommt für mich etwa in folgender Passage zum Ausdruck.



Als einst unbedarfter Atheist zog mich vor vielen Jahren die Spiritualität verschiedener Glaubensrichtungen an. Aufgrund meiner scheinbaren Gottlosigkeit fielt es mir relativ leicht, nicht an den Geschichten, Lehren und Mythen festzuhaltn. Und ich stellte für mich fest, dass mich sowohl die Hare-Krishna-Bewegung, Jehovas Zeugen, Katholizismus, Theosophie, Rosenkreuzer und Teile des Satanismus unwiderstehlich zu dem hinsaugten, was man als Essenz andeuten kann. Es ist die eigene innere Entsprechung zur "Wahr-heit". Das HC klopft ebenfalls diese eigene Entsprechung an.

Zitat
Liege ich da richtig? Was meint ihr?


Das zeigt Dir nur Deine eigene "Wahr-nehmung".

meint kohlchen



Das erste Wort

Am Anfang war das Wort
Die Religionen kamen
und nahmen
es fort

Stille folgt dem letzten Schrei
in das Meer voll Schweigen
Sich verneigen
endlich frei

Welchen Namen hat das Wort?
Erinnerst Du Dich?
Es ruht in sich
an stillem Ort

ein Wort klingt aus der Stille
Lausch ohne zu fragen
Die Stille wird Dir sagen:
Das Wort ist Gottes Wille

Glaube verbindet
mit diesem Wort
den Prediger jag fort
der dies verkündet

kohle 2000

Martin S Offline



Beiträge: 47

27.06.2013 15:06
#4 RE: Was ist der HC? antworten

Hallo Kohle,

Wunderschönes kleines Gedicht,das deine Worte tragen.

Auf Holländisch: Ik ben er stil van.

In seiner subtilen Beschränkung verweisst es nach sich selber.

Danke auch für deine feinfühlige Kommentare.

Herzlichst,

Martin S

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen